Home >> News
News
News
CAMT-Jahrestagung 19.-20. Mai 2018 in Düsseldorf
Posted:2018-08-10 Views:166

Teilnehmer der 6. CAMT-Jahrestagung 2018 im Düsseldorf China Center am 19. Mai 2018

Der „Verein der CDHAW-Absolventen und Mitglieder der Tongji-Universität CAMT“ führte über Pfingsten wieder seine Jahrestagung durch, diesmal in Düsseldorf. Der Präsident Herr GUAN Wenlin konnte 120 chinesische Alumni der CDHAW begrüßen. Von den bisher 274 deutschen CDHAW-Alumni mit Doppelabschluss konnte leider keiner teilnehmen.

Grußworte wurden von Herrn Dr. Lothar Mennicken, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), von Herr Prof. Dr. FENG Xiao, Direktor der CDHAW an der Tongji Universität, und von Prof. Dr. Reiner Dudziak, Vorsitzender der „Freunde des DHIK e.V.“ und Vertreter des Deutschen Hochschulkonsortium für Internationale Kooperationen aus der Hochschule Bochum, gehalten.

Herr Dr. Mennicken wies auf die wichtige Funktion als Brückenbauer zwischen China und Deutschland hin, die die CDHAW-Alumni wahrnehmen. Der CAMT-Vorstand hatte wieder ein sehr interessantes Programm zusammengestellt:

Über das Thema „Karriere und Selbständigkeit“ informierte Herr ZHANG Yine, Vorsitzender des „Vereins der Tongji Alumni in NRW e.V.“. Ein neues Thema brachte Herr LIU Hui in das Treffen ein: „Kunst und Wissenschaft“. Er ist Vorsitzender der Vereinigung der Chinesischen Künstler in Deutschland. Dazu gehörten auch zwei Vorführungen von chinesischem Rap, die rhythmisch untermalt wurden. Herr Dr. CHEN Hengsi, Vorsitzender des „Chinesischen Vereins für erneuerbare Energien in Deutschland e.V.“, stellte in seinem Vortrag „Neue Energien, neue Herausforderungen und neue Jugend“ vor.

Nach der Kaffeepause und dem Gruppenfoto ging es praktisch weiter: Herr TIAN Teng, Alumnus der CDHAW, erläuterte das Thema „Steuererklärung in Deutschland“. Auf den „Berufseinstieg von Alumni der Gebäudetechnik“ ging Herr SHI Guangpu, CGO (Chief Growth Officer) der Firma Meinergy aus Shanghai und Alumnus der CDHAW, ein.

Die Ergebnisse einer online durchgeführten Verbleibsstudie über die berufliche Weiterentwicklung der Alumni stellte Herr FENG Di, Stellvertretender Vorsitzender des CAMT, vor. Es war sehr interessant zu erfahren, welche Ausbildungs- und Berufswege die chinesischen Absolventen in Deutschland und in China eingeschlagen haben. Auch Rückmeldungen über das dreijährige Studium an der CDHAW in Shanghai und das vierte Studienjahr an den kooperierenden Hochschulen in Deutschland sind in den Report eingeflossen.

Insgesamt haben sich von den bisher 1.505 chinesischen Absolventen 431 an der Befragung beteiligt. Die Auswertung der Befragung wird in einem „Alumni Report of CDHAW of Tongji University, Class of 2004 – Class of 2013“ veröffentlicht. Die CDHAW und das DHIK sind jetzt gefordert, die dort gemachten Verbesserungsvorschläge zu besprechen und umzusetzen.

Dem Erfahrungsaustausch über Beruf und Karriere diente, geleitet von Frau LIU Bingjie, eine sehr lebendige Podiumsdiskussion mit sechs Alumni, die schon länger in Deutschland im Berufsleben stehen. Die „CDHAW-Wiki“ stellte Frau RONG Weiyue, Co-Gründerin von Joinergy und Alumna der CDHAW vor.

Anschließend wurden Vereinsangelegenheiten besprochen. Dazu gehörte eine Ergänzungswahl zum CAMT Vorstand sowie der Jahresbericht und der Finanzbericht.

Die Jahrestagung wurde per Konferenztechnik nach Berlin und Shanghai übertragen. Dort haben sich Gruppen von CDHAW-Alumni getroffen, um die Sitzung zu verfolgen.

Der Abend wurde in einem chinesischen Restaurant in der Nähe des Düsseldorfer Hauptbahnhofs beendet. Am Pfingstsonntag unternahmen die Alumni einen Ausflug nach Köln, unter anderem mit einer Führung durch den Kölner Dom, einem Stadtspaziergang und dem Besuch des Schokoladenmuseums.

Mit dieser jährlichen Tagung sowie zwei WeChat-Gruppen mit jetzt insgesamt 657 Mitgliedern unterhalten die chinesischen Alumni einen regen Kontakt und Erfahrungsaustausch.

Die „Freunde des DHIK e.V.“ haben neben weiteren Sponsoren dieses Alumni-Treffen finanziell unterstützt.

Herr GUAN Wenlin, Präsident des CAMT, begrüßt die Teilnehmer

Dr. Lothar Mennicken, Grußwort des BMBF, Bonn

 

Prof. Dr. FENG Xiao, Direktor der CDHAW, Shanghai

     

Titelblatt des „Alumni Report of CDHAW of Tongji University, Class of 2004 – Class of 2013“

 

Herr FENG Di, stellvertretender Vorsitzender des CAMT, stellt die Ergebnisse des „Alumni Report of CDHAW of Tongji University, Class of 2004 – Class of 2013“ vor.

 

Teilnehmer des Alumni-Forums (von links):

Moderation: 

Bingjie LIU (Wirtschaftsingenieurwesen, FH Kiel, 2013), Master Uni Bremen, Projektleiterin bei GETEC GmbH, Aldenhoven

-  Di FENG (Mechatronik, HS Niederrhein, 2014), Master TU München, Doktorand bei BOSCH

-  Kexing LU (Wirtschaftsingenieurwesen, FH Zwickau, 2012), Master Uni Mannheim, Supply Chain Consulting bei Ernst & Young

-  Shuhao ZHANG (Gebäudetechnik, HS Esslingen, 2012), Master Uni Stuttgart, Ingenieur bei Drees & Sommer, Stuttgart

-  Nan JIA (Fahrzeugtechnik, HS Esslingen, 2008), Master RWTH Aachen, F&E- Ingenieurin bei Porsche AG, Weissach

-  Guang SHI (Energietechnik, Ostfalia HS, 2013), Master RWTH Aachen, Chief Growth Officer und Produktmanager bei Tellhow

-  Hongyu HUANG (Energietechnik, FH Bingen, 2013), Greater China Regional Manager bei B2B-Plattform IndustryStock.com

Text & Fotos: Prof. Dr.-Ing. Reiner Dudziak, Vorsitzender der „Freunde des DHIK e.V.“